Mein Einkaufswagen 0 items: 0,00 €

Mein Einkaufswagen 0 items: 0,00 €

Masken-Aktion

"Ein kleines Stück die Welt beweben"




Liebe freiwillige Helferinnen und Helfer,

es werden, nach aktuellem Stand, noch dringend folgende Anzahl an selbstgenähten Behelfsmasken, für unsere Pflegeeinrichtungs- und Heimkunden, benötigt:


0 Stück ............... (Erwachsene)

(wenn möglich, freuen sich die Einrichtungen über bunte Masken, da die weißen, sterilen Masken eine sehr einschüchternde Wirkung auf die älteren Heimbewohner sowie als auch die jüngeren haben)



Sie benötigen Masken?


Sie sind eine Pflegeeinrichtung und benötigen Masken? Dann senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail an maskenaktion@waeschenamen-windrath.de. Wir nehmen Ihren Bedarf gerne hier mit auf.



Sie möchten helfen?


Wer helfen möchte, benötigt lediglich ein Stück Stoff in den Maßen 34 x 24 cm (waschbar bis 60°C, bevorzugt Baumwolle oder Leinen).
Die Baumwollbänder geben wir als Materialspende gerne dazu, nähen diese gratis nachträglich für Sie ein und leiten die fertigen Behelfsmasken an unsere jeweiligen Einrichtungen weiter.


Die Nähanleitung finden Sie hier.


Die Masken sendet ihr einfach (mit Absender und voll frankiert) an:
Bandetiketten-Weberei Max Windrath
Westkotterstr. 25 a
42275 Wuppertal




Sie benötigen eine Materialspende (Baumwollbänder) für Ihre Spende-Masken?


Sie möchten gerne Masken für Maskmaker.de oder ein Heim oder eine Pflegeeinrichtung bei Ihnen im Ort herstellen, haben aber keine Baumwollbänder zur Hand? Wir helfen gerne aus.

Dazu geht ihr wie folgt vor:
1. Geht auf unsere Seite und prüft hier, ob wir aktuell genug Materialspenden für die Anzahl ihrer Masken zur Verfügung haben.
2. Ist dies der Fall, meldet ihr Eure Lieferung einfach kurz per E-Mail bei maskenaktion@waeschenamen-windrath.de an, indem ihr die Anzahl der Masken und eure Absenderadresse nennt, damit wir die Bänder für Euch auf die Seite legen können
3. Als nächsten Schritt sendet ihr uns eure vorgefertigten Masken gemäß unserer Nähanleitung zu. Bitte denkt daran, eurer Sendung einen Zettel mit der Anschrift, wo wir die fertigen Masken hin senden dürfen, beizulegen.
4. Wir erhalten eure Masken, bringen nachträglich unsere Baumwollbänder gratis als Materialspende an und senden diese an die Einrichtung eurer Wahl.

derzeit verfügbare Materialspenden ( Baumwollbänder) : ............... für 50 Masken

(diese Angaben sind genau und werden bei Änderungen unmittelbar angepasst )




Wer wir sind?


Als Hersteller von hochwertigen Baumwolletiketten für u.a. Nähereien, Hobbynäherinnen und Näher sowie Pflegeeinrichtungen und Heimen, sehen wir uns in einer guten Position, selbstgenähte "Behelfsmasken"-Spenden zwischen unseren Kunden zu vermitteln, um schnellstmöglich die dringend benötigte Versorgung deutschlandweit zu decken.

Hier erhaltet ihr einen kleinen Einblick in unsere Weberei:

"Behind the Namensbänder: Ein Filmchen zeigt mehr als tausend Worte"